Donnerstag, 8. Juni 2017

Bestickte Clutch fürs Handgelenk - oder auch Kurstasche...

...denn eigentlich wollte ich eine Tasche für einen Kurs nähen, in die lediglich ein A5-Notizblock, Federmäppchen, Tempo und die Notfalltablette passen sollte. 
Aber irgenwie ist dann eher eine Clutch mit einer Schlaufe fürs Handgelenk geworden. Egal. Mir gefällt sie wie sie ist. 

Der Stoff - ein Velour eigentlich zum Überziehen von Sitzpolstern - ist in einem leuchtenden Pink, das kommt auf den Bildern leider gar nicht so strahlend raus. Als Schnittmuster habe ich schlicht und einfach ein A4-Blatt genommen incl. der Nahtzugabe:


Die Stickerei ist ein vor langer Zeit gesammeltes Freebie aus dem Netz:


Die Lasche zum Abnehmen, wenn diese stören sollte:


Ich liebe sauber abgenähte Reißverschlüsse:

Innen habe ich recycelt: ein ausgedientes Herrenhemd meines Herzallerliebsten musste fürs Futter herhalten. In dieses ist noch eine kleine Innentasche eingenäht.

Habt einen schönen Donnerstag (ein Tag vor Freitag und somit schon faaaast am Wochenende...)
Inge 

Verlinkt auf:
RUMS (Rund ums Weib am Donnerstag) 


Mittwoch, 7. Juni 2017

Ich freue mich über meine erste Leserin...

liebe Oma Inge, viel Freude beim Mitlesen auf meinem Blog. Ich freue mich! Und auch einen lieben Gruß von Sir Murphy:
Einen schönen Mittwoch
Inge

Dienstag, 6. Juni 2017

Stoffreste + Vliesreste = Katzendecke

Kann man als persönlicher Bediensteter seines anspruchsvollen Katers eigentlich nie genug haben: Katzendecken. 
Auf dem Sofa, unterm Esszimmertisch, im Bett, im Schrank, auf dem Gartenstuhl, im Auto, ...
Ja, auch im Auto. Denn seit einigen Wochen hat Sir Murphy beschlossen, seine Nachmittagsschläfchen in meinem Auto zu halten. Seit beim Ausladen der Einkäufe die Autotüren offenstanden, hat er dieses neue Plätzchen entdeckt. So steht der dann mit forderndem Blick vor der Garagentüre, die natürlich in der Regel geschlossen ist, und begehrt Einlass. Dann muss ich ihm die Autotüre ein Stück öffnen, damit er einsteigen und sich einrollen kann. Tja, so ist er halt. Und mit seinen 17 Jahren hat er eben "Narrenfreiheit".

Für dieses neue Plätzchen ist aus Stoffresten und Resten von Volumenvlies eine ca. 60x55cm große Kuscheldecke entstanden.
Ich hatte gerade mal die Wendenaht geschlossen, da kam Herr Kater schon an zum Probeliegen, und ich denke, es behagt ihm:
Außerdem sind noch zwei Kirschkernsäckchen mit Inlet und Überzug mit Hotelverschluß als Geschenke entstanden:
Habt einen schönen Dienstag
Inge

Verlinkt auf:

DienstagsDinge 
creadienstag
Handmade on Tuesday


 

Mittwoch, 31. Mai 2017

genähte Geschenke

Nein, untätig war ich nicht, aber ich kam einfach nicht zum bloggen. Manchmal ist es so. 
Dafür sind in den letzten Wochen wieder einige Geschenke von meiner Näh- und Stickmaschine gehüpft, die ich hier natürlich präsentieren möchte:

Aufbewahrungstasche für ein besonderes Tuch - wurde auch so verschenkt.

Kirschkern- und Dinkelkissen in veschiedenen Formen und Größen

Krimskrams-Täschchen - ich liebe sie...!

Filzanhänger für eine Wanderung - natürlich nur für jene, die die Tour auch geschafft haben...


Taschentuchtasche mit einem bestickten Stofftaschentuch - für einen besonderen Menschen.

Schlüsselmäppchen nach Mavibri (leider finde ich die Blogadresse nicht mehr...)
Schlüsselmäppchen innen mit einem Einkaufswagen-Chip


Manchmal ist einfach keine Zeit mehr, um zu fotografieren, so schnell gehen die "Werke" aus dem  Haus. Deshalb hier nur ein Teil der Nähsachen.

Habt einen schönen Mittwoch
Inge

Freitag, 5. Mai 2017

Baby-Quilt

Für einen neuen Erdenbürger ist ein kleiner Gebrauchs-Quilt entstanden. 

Ganz einfach gemacht mit Quadraten, den Namen appliziert und die Daten (Größe, Gewicht, Uhrzeit, Datum) wurden mit einem Motiv zusammen auf 4 verschiedene Quadrate aufgestickt. Diese habe ich allerdings aus Datenschutzgründen mit einem Stern auf dem Foto abgedeckt...)



Die Rückseite besteht aus einer Fleecedecke in mittelblau. So sind beide Seiten zu benutzen.

Habt einen schönen Start ins Wochenende
Inge

Dienstag, 7. März 2017

Sweat-Recycling - aus Alt macht Neu...

Was macht Frau aus einem alten Lieblings-Sweatshirt ihres Herzallerliebsten?

Also, wegwerfen wollte ich es nicht. Zusammen mit einem anderen Sweat habe ich es erstmal vor dem Altkleidersack gerettet. 

Da wir beide rechte "Leseratten" sind, habe ich schon vor einiger Zeit zwei etwas festere Kissen in der Größe 40x80cm besorgt, die zu Lesekissen werden sollten. Mit dem lilafarbenen Sweat habe ich für das eine einen Bezug genäht. Dafür musste ich das Sweat in seine Einzelteile zerlegen und wieder neu zusammensetzen.
Ok, ganz hat die Menge an Stoff nicht gereicht, aber ich habe kurzerhand ein Stück Fleece mit eingearbeitet und mit zwei kleinen Herzapplis versehen. An der Unterseite ist ein Reissverschluß eingearbeitet.



Die Knopfleiste und der Stick haben überlebt...


 

Das Kissen ist wunderbar kuschelig geworden und wird auch bereits genutzt.

Habt einen kreativen Rest-Dienstag
Inge


Recycling-Sweatshirt-Kissen verlinkt auf:


Herzensangelegenheiten von Nellemies Design
DienstagsDinge 
creadienstag
Handmade on Tuesday

Merken

Freitag, 17. Februar 2017

Kleines Glück am Freitag: Ufo´s...

Heute habe ich eine lange nicht beachtete UFO-Kiste (UnFertigeObjekte) ausgeräumt. 


 
Höchst interessant, was da alles zum Vorschein kam. An die Sachen in der oberen Hälfte konnte ich mich noch gut erinnern und habe direkt ein paar Sächelchen zur Nähma gelegt, weil teilweise nur noch eine Naht fehlte. Warum ich das nicht fertiggestellt habe, ist mir schleierhaft...

Ein paar Dekokatzen zum aufhängen, war mal ein Freebie im Netz

Ein zugeschnittener Einkaufsshopper, die Innentasche mit RV-Tasche ist bereits genäht

Ein Sprüchekissen, fertig bestickt und gesteckt

Eine Ansteckblume mit Herz aus besticktem Samt und ein gepatchtes Herz an dem nur noch die Rückseite fehlt.

Das sollte mal eine Handytasche für mich werden...

Das war ein Probestick auf weißer Baumwolle, der zu einem kleine Spruchbild zum Aufhängen werden soll. Den Spruch ziert inzwischen ein schwarzes Shirt...
 


Das sollte mal so etwas wie ein "Art-Quilt" werden. Verschiedene Stoffe und Organza, be- und überstickt. So ist ein Top entstanden, das noch auf die weitere Verarbeitung wartet. Ein Versuch. Was daraus wird, weiß ich noch nicht, aber definitiv zu schade zum irgenwo liegenlassen.
Diese Sachen und noch ein paar andere werden jetzt fertiggestellt.


Aus dem unteren Bereich der Kiste kamen noch einige Schätzchen raus: ein Rock mit breitem Jeansbund, ein Trachtenjäckchen, 3 Kleider, ein Hausjäckchen, eine Weste, eine Bluse,...


Diese Sachen sind einfach nicht mehr zeitgemäß oder passen auch nicht mehr. Anhand der Größe einiger Teile konnte ich zürückrechnen bis auf die 1990er!
Da mir aber die Stoffe nach wie vor gefallen, werden diese "recycelt" und finden somit einen anderen Zweck.
Auch schön, so habe ich einige Sachen für meine Geschenkekiste und einige "neue" Stoffe. Außerdem ist eine Ufokiste veschwunden. Auch das ist ein kleines Glück...

 Verlinkt bei Freutag

Habt einen guten Start in´s Wochenende
Inge