Montag, 26. September 2016

Lieblingsplätze...

Einer meiner Lieblingsplätze draußen ist hier:
Nachdem die "Schrannen" (so heißen bei uns die Biertischgarnituren) einen neuen Anstrich bekommen haben, ist hier, auf zwei Seiten von der Hecke umsäumt, ein neuer Lieblingsplatz entstanden. Durch die jetzt angenehmen Temperaturen wunderbar zum Kaffeetrinken, Klönen oder auch um kleine Hand-Arbeiten zu verrichten. Wie das Vernähen der Wendenähte diverser Täschchen, die ich grundsätzlich von Hand mache, weil das einfach schöner aussieht.

Die rotkarierte Decke passt wunderbar dazu. Und zwei alte Tontöpfe haben einen Anstrich in der selben Farbe erhalten.









Darüber steht momentan das halbe Marktzelt (also Dach ohne Seitenteile). Sieht schnuckelig aus, oder?
Kater Murphy ist wie immer mit dabei...

 








Und immer noch blüht es im Garten (oder die Blätter verfärben sich):





 Wunderschönes Licht-/Schattenspiel in den Himbeeren...



 Frau Schnecke hat es sich in der Fetthenne gemütlich gemacht...
...während die Bienen noch die letzen Blüten genießen.








Seid lieb gegrüßt und habt schöne Herbsttage
Inge


Donnerstag, 18. August 2016

Zurück aus der Sommerpause...

...bin ich wieder mit Freude am werkeln. Wir haben uns keinen Urlaubsstress gemacht und sind lediglich ein paar Tage nach Österreich gefahren und haben ansonsten Wanderungen am nahen Hochrhein gemacht. Auch mal schön:







Und Kater Murphy hat einen neuen Freund:


Eine ganz liebe Nachbarskatze, die immer wieder mal vorbeischaut und den alten Kater auf Trab bringt. Die beiden verstehen sich wunderbar und so freuen wir uns über den Besuch. 

Schönen Donnerstag
Inge




Donnerstag, 21. Juli 2016

Genähte Buchhülle

Eine neue Buchhülle für ein gerngelesenes Buch. Aus bestickter Seide mit hellblauem BW-Futter und einem Lesebändchen mit einer Glasperle.


 
Hoffentlich freut sich die neue Besitzerin darüber...

Schönen Donnerstag-Abend
Inge

Mittwoch, 20. Juli 2016

Und wieder genähte Geschenke...

... ein Afrika-Täschchen aus Fellimitat mit Standboden. Innen zwei Seitentaschen:
... ein Baby-Quilt (die Sterne sind nicht auf dem Quilt, sondern verdecken die gestickten persönlichen Daten des neuen Erdenbürgers. Auch dieser hat schon Datenschutz...). Kater Murphy musste unbedingt noch durchs Bild laufen...:
... und eine Hundedecke in Knochenform (auch als Futternapf-Unterlage) aus Cord:

Sir Murphy musste auch dieses Teil in Augenschein nehmen.

Herzliche Grüße
Inge

Montag, 11. Juli 2016

Für die Geschenke-Kiste: Kleine Beutelchen im Mittelalter-Stil

Wieder ein paar Sächelchen für die Geschenke-Kiste, die momentan nicht besonders gut gefüllt ist. 
Damit habe ich eigentlich fast immer ein hübsches Geschenk oder auch die Verpackung dafür griffbereit. Und ich kann viele Ideen ausprobieren.
Hier nun ein paar Geschenkbeutel, gefertigt nach einer Video-Anleitung der lieben Gabriele von Congabären/Congacrafts für einen Mittelalterbeutel. (Auch sonst hat Gabriele wunderbare Anleitungen und Ideen auf Ihrem Blog, reinschauen lohnt sich).



Ich habe sie aus Kunstleder gemacht und die obere Kante etwas modifiziert, diese war ursprünglich abgerundet. Mir gefällt´s oben gerade besser. Auch habe ich die Beutel ein kleines bisschen größer gemacht und auf der Rückseite noch eine Öse für einen Karabiner  - falls gewünscht - angebracht. Die Schnürung gefiel mir ohne den Stopper besser, da durch die doppelte Lage Kunstleder die Lochung recht stabil ist. Die Schnüre sind schlichtweg Schnürsenkel.

Zum Verschenken oder Aufbewahren von Geld, Schmuck, Heilsteinen,...

Habt einen schönen Start in die neue Woche
Inge

Freitag, 8. Juli 2016

Genähte Geschenke (auch für Männer...)

Und noch ´ne Schnabelina (die vierte):



und ein "Männer-Lätzle", damit man(n) sein Hemd nicht verkleckert...
Hier nur kurz die Bilder:

Die Schrift ist leider ein wenig zu weit an den Ausschnitt geraten, weil ich diesen anfangs etwas zu klein berechnet hatte und nächträglich vergrößern musste. Nun gut, ich hoffe, dem zukünftigen Träger gefällt´s trotzdem...
Schnitt: eigener
Stoffe: aus eigenem Fundus

Schönen  Freitag 
Inge



Montag, 4. Juli 2016

Sommergäste im Garten

Ja, ich füttere unsere Vögel auch im Sommer weiter. Mit Meisenknödel und ein wenig Streufutter. 
Auch Schalen mit Wasser zum Trinken und Baden stehen einige bereit. Doch nicht nur Krähen, Elstern, ein Falke (schön zum ansehen aber schlecht für die kleinen Vögel), ein Taubenpärchen mit zwei Jungvögeln, Buntspechte, Kernbeisser, eine ganze Sippschaft Spatzen, Finken und Meisen kommen zu uns in den Garten, auch insgesamt 5 Eichhörnchen lassen es sich nicht nehmen, ab und an mal vorbeizuschauen und ein paar Kerne zu knabbern:

Es ist einfach nur schön, ihnen zuzuschauen.
Murphy schaut sich das ganze gelegentlich mal an...

 ...aber nach ein paar erfolglosen Jagdversuchen (die Hörnchen sind allemal schneller auf dem Baum als er) hat er aufgegeben und findet das nur noch zum Gääääähnen...

... lieber ´ne Runde schlafen!


Auch die Amsel ist regelmäßig da zum Baden. Beobachtet von einem Spatz (auf dem Stein drüber), der anschließend das Badewasser benutzt hat. 

Schönen Start in die neue Woche
Inge